Design Thinink Tank am Campus Zweibrücken Design Thinink Tank am Campus Zweibrücken

Menschzentriert arbeiten mit dem Design Thinking Tank

Der Design Thinking Tank (DTT) befindet sich am Standort Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern (HSKL) und stellt einen Begegnungsort dar. Alle, die sich für innovationsorientierte Gestaltungs- und Entwicklungsansätze rund um menschzentrierte Produkte und Dienstleistungen interessieren, adressiert der DTT. Von hier aus finden Vorträge, Seminare und Workshops in Präsenz sowie in digitaler bzw. hybrider Form statt. Sie kreisen thematisch um die vielfältigen Chancen, die Design Thinking Methoden, kollaborative Arbeits- und Prozessmodelle sowie eine dezidierte Ausrichtung auf realweltliche Bedürfnisse von Nutz*innen (Usability und User Experience) bieten.

Im DTT steht sowohl die apparative Ausstattung (digitale Whiteboards, Konferenz- und Kollaborationssysteme) als auch das anwendungsinteressierte, interdisziplinäre Mitarbeitenden bereit, um mit (über-)regionalen Transferpartnern ausgehend von identifizierten Nutzerbedürfnissen kreative Problemlösungsvarianten zu erkunden. Diese werden sodann durch die Vermittlung entsprechenden Know-hows unter Berücksichtigung technischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen prototypisch realisiert und evaluiert.

Schließlich werden diese Aktivitäten dadurch verstetigt, dass der DTT als Hub zur Anbahnung weiterführender Kooperationen zwischen diversen Akteuren aus Forschung und anwendungsorientierter Praxis dient. Dies zeigt sich nicht zuletzt auch an der Zahl erfolgreich eingeworbener Projekte mit kleinen und mittelständischen Partnern sowie erarbeiteter Publikationen und Transferveröffentlichungen.

Ansprechpartner:
Daniel Kerpen
Hochschule Kaiserslautern
E-Mail: