Zukunftskonferenz Heute. Morgen. Übermorgen. Science Slam

Menschen lieben Geschichten. Erzähl uns Deine!
Verpacke Deine eigene Forschung in eine spannende, humorvolle oder interaktive Geschichte. Dabei ist das Ziehen von fast allen Registern erlaubt – ob musikalische Einlagen, Live-Experimente mit dem Publikum oder ausgefallene Requisiten – Hauptsache, Du begeisterst die Zuschauenden vor ihren Bildschirmen mit Deiner Kreativität und dem Storytelling

Die wichtigste Voraussetzung: „Freiheit“!
Aus welcher Forschungsdisziplin dein Beitrag stammt, ist nicht vorgeschrieben. Wichtig ist der Bezug zum Zukunftskonferenz-Thema Freiheit. Was smarte Batchprozesse im Energiesystem der Zukunft oder Feynmans Rätsel der brechenden Spaghetti mit Freiheit zu tun haben?
Um das zu erläutern, hast Du max. 8 Minuten auf unserer virtuellen Bühne Zeit.

Die zweite Voraussetzung: Der überwiegende Teil Deines Beitrages muss von dir selbst stammen, also ein Thema umfassen, an dem Du selbst forschst oder gearbeitet hast. Das (korrekte) Zitieren von Quellen ist erlaubt, sollte deine eigene Arbeit aber höchstens einbetten und nicht den Hauptteil deines Beitrages ausmachen.

Teilnahmevoraussetzung:

Beim Science Slam präsentierst du deinen Beitrag in maximal 8 Minuten.
Jetzt kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen! Alles, was innerhalb deiner Redezeit passt, ist erlaubt: Requisiten, Live-Experimente, Präsentationen, Assistenten.

Bewerbung:

Sende uns bis zum 18.08.24 per Mail die wichtigsten Eckdaten zu Deinem Beitrag:

UND eine Aufnahme deines Beitrages von max. 8 Minuten Länge, z.B. ein Vortrag von Deiner Bühne zu Hause aus oder eine eingesprochene PowerPoint mit Video, in dem Du Deinen Beitrag persönlich vorstellst. Dein Clip als mp4- oder mov-Datei kannst du unter folgendem Link hochladen: https://seafile.rlp.net/u/d/21e67a2a8fbb425b8ff5/

Unser Team aus der RPTU Kaiserslautern/ODPfalz und Science Slam-Expert*innen wählt die vielversprechendsten drei Beiträge aus, die bei der Zukunftskonferenz am 24.09.24 live (und online) präsentiert werden dürfen. Ob Du mit dabei bist, erfährst Du bis zum 28.08.24.

Über eine Publikumsabstimmung wird dann am 24.09.24 die Siegerin oder der Sieger gekührt.

Wir freuen uns auf Eure Beiträge!

Weitere Informationen: www.uni-kl.de/uebermorgen/